Dein eigenes Mattenspray

Du bist Yogalehrer/in oder Schülerin und möchtest gern deine Matte/n säubern, ohne diese ständig in die Waschmaschine stecken zu müssen? Dann habe ich ein tolles Rezept für dich, wie Du schnell und einfach dein eigenes Reinigungsspray herstellen kannst! Das Schöne ist, dass das Spray ohne Chemie und ganz natürlich ist! Du brauchst lediglich eine Sprühflasche, die du für ein paar Cent in jeder Drogerie bekommst und folgende Zutaten:

Zutaten:

  • Teebaumöl
  • Wasser (abgekocht oder destilliert)
  • Pfefferminzöl
  • Lavendelöl

So geht´s.

Gebe auf ein einen Liter abgekochtes oder destilliertes Wasser 3 Tropfen Teebaumöl. Das wirkt desinfizierend. Dann 2 – 3 Tropfen Pfefferminzöl und 2 – 3 Tropfen Lavendelöl, je nachdem wie intensiv es riechen darf.

Und schon fertig! Jetzt kannst Du deine Matte regelmäßig reinigen, einfach einsprühen und mit einem weichen Tuch trocknen. Viele benutzen auch gern Apfelessig oder Essigessenz zur Desinfektion, dass riecht aber nicht so gut, und der Essig ist auch dauerhaft nicht besonders gut für eine Kautschuk Matte.

Viel Spaß beim Einkauf der Zutaten und beim Mixen! 🙂

Eure Jen

 

Autor: Jenny

Hi, ich bin Jen. Reisesuechtig, Yogaverliebt und ich mag gutes, gesundes Essen. Wenn du mehr von mir sehen und wissen moechtest, dann folge mir auf Instagram oder auf Facebook.

2 Gedanken zu „Dein eigenes Mattenspray“

  1. Hallo.
    Tolle Info. Vielen Dank für das Rezept.
    Kann man damit auch Naturkautschukmatten reinigen?
    Denn immer wieder werde ich gefragt, wie man diese am Besten reinigt.
    Die meisten käuflichen Spaß sind für Kautschukmatte nicht geeignet.
    Liebe Grüsse,
    Franziska von Yogaspace

    1. Hallo Franziska,

      ich verwende das Spray selber für meine Kautschukmatten. Es ist sanft, so dass der Kautschuk nicht angegriffen wird, aber ist dennoch reinigend! 🙂
      Du kannst das Rezept also ruhigen Gewissens weiterempfehlen. 😉

      LG

      Jenny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.