Kokosbällchen – Power Balls

Ich habe heute mal wieder ein neues Rezept ausprobiert und sie zu meinem letzten Yogakurs vor der Sommerpause mitgenommen. Die Kokosbällchen kamen sehr gut an, und da dachte ich, ich sollte das Rezept mit euch teilen. Ein leckerer Snack für zwischendurch oder super geeignet um den Heißhunger auf Süßes zu stillen. Unbeingt ausprobieren!

Die Bällchen integrieren viele wertvolle Nährstoffe, sie beinhalten Kokosöl, Kokosrasperln und Vanille.

Für ca. 25 Bällchen benötigst Du:

  • 2 1/2 Tassen ungesüßte Kokosraspeln
  • 4 EL flüssiges Kokosöl
  • 5-6 EL Agavendicksaft oder Ahornsirup (je nach Geschmack)
  • 4 EL ungesüßte Kokosmilch
  • 1 TL Vanille
  • 1 TL Zimt
  • 1/2 TL Salz

1 Tasse Kokosraspeln mit dem Kokosöl in den Mixer geben und vermixen. Honig, Kokosmilch, Vanille, Zimt und Salz dazu geben und wieder vermixen. 1/2 Tasse Kokosraspeln erneut hinzugeben und nochmal alles vermixen, bis alles gut vermischt ist.

Aus der Mischung kannst Du ca. 25 Bällchen formen, je nachdem, wie groß Du sie magst. Hierzu am Besten die Hände leicht mit warmen Wasser anfeuchten und mit einem Teelöffel die Masse abnehmen. Die Bällchen dann nochmal einzeln in den restlichen Kokosraspeln wälzen, fertig! Die fertigen Kokosbällchen kommen dann für ca. 1 Stunde ins Gefrierfach. Soooo lecker!

Autor: Jenny

Hi, ich bin Jen. Reisesuechtig, Yogaverliebt und ich mag gutes, gesundes Essen. Wenn du mehr von mir sehen und wissen moechtest, dann folge mir auf Instagram oder auf Facebook.

2 Gedanken zu „Kokosbällchen – Power Balls“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.