Haarkur selbstgemacht – easy peasy Anti Frizz

Heute habe ich mal ein etwas anderes Rezept für dich! 😉

Eine Haarkur völlig frei von Parabenen und an Tieren getesteten Produkten! Total easy gemacht und das Ergebnis ist wirklich beeindruckend!

Anleitung:

  • 1 EL Agar Agar (vegane Variante von Gelantine). Ein Esslöffel reicht für schulterlanges Haar, bei längerem Haar die Einheit einfach aufstocken
  • 3 EL Kamillentee für blondes Haar, schwarzer Tee für dunkles Haar und Roiboos für rotes
  • Beides vermischen und kurz ins Wasserbad stellen damit sich die Klümpchen lösen. Nur warmes Wasser kein kochend heißes, sonst verfestigt sich das Agar Agar.
  • 1 EL der silikonfreien Haarkur oder Spülung hinzufügen (immer im selben Verhältnis wie das Agar Agar, aber auf keinen Fall mehr als einen Esslöffel!
  • Vermischen und ins vorgewaschene Haar einmassieren
  • Mindesten 45 Minuten bis maximal 3 Stunden einwirken lassen, am Besten wickelst du dir Frischhaltefolie um den Kopf, dann zieht die Maske besser ein und es ist nicht so kalt…
  • Nach der Einwirkzeit einfach ohne Shampoo ausspülen
  • FERTIG!

Die Wirkung hält für zwei bis drei Wochen! Du kannst die Kur beliebig oft wiederholen! 🙂

Wirklich toll! Probiere es aus! 😉

Autor: Jenny

Hi, ich bin Jen. Reisesuechtig, Yogaverliebt und ich mag gutes, gesundes Essen. Wenn du mehr von mir sehen und wissen moechtest, dann folge mir auf Instagram oder auf Facebook.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.