Verlust

Wenn wir wirklich ehrlich und rein lieben, ist der Verlust eines geliebten Menschen oder der Verlust eines Tieres ein unfaßbarer Schmerz. Ich spreche nicht von dem Verlust, weil sich Lebenskonzepte ändern und sich dadurch Wege trennen, sondern ich spreche von dem endgültigen Verlust, dem Tod.

Der Tod bereitet mir sehr große Angst. Nicht mein eigener Tod, sondern der, der mein Leben verändern wird, weil er mir Menschen oder Seelengefährten nimmt, die ich auf immer vermissen werde. Die eine Lücke in meinem Leben hinterlassen, die nicht mehr zu schließen ist. In meinem Alter von Ende Dreißig hat man schon den ein oder anderen Menschen oder das ein oder andere Tier zu Grabe getragen. Jeder Verlust ist schwer, und jede Beerdigung hinterlässt ihre Spuren. Und ich frage mich, wann kommt der Moment, wo man jemanden nicht mehr vermisst, sondern sich liebevoll erinnert? Mit einem Lächeln im Gesicht und ohne Tränen? Oder gibt es Verluste im Leben bei denen es nie so sein wird, sondern die ein Leben lang schmerzen?

Ich habe vor einiger Zeit so einen Verlust erlitten und ich kann bis heute nicht darüber sprechen. Der Schmerz sitzt zu tief und das hinterlassene Loch ist zu groß. Natürlich ist der Tod unmittelbar mit dem Leben verknüpft, dass wissen wir alle, aber das Leben danach ist nicht mehr das, was es mal war…

Regulat Beauty – Ein Erfahrungsbericht

Vor ein paar Wochen habe ich ein Paket von Regulat Beauty zum Testen erhalten. Ich freue mich ja immer, wenn ich neue, vegane Produkte ausprobieren darf. 🙂 Heute möchte ich dir von meinen Erfahrungen berichten.  „Regulat Beauty – Ein Erfahrungsbericht“ weiterlesen

Brokkoli aus dem Wok mit Tofu und Cashewkernen

Heute gibt es ein sehr leckeres Rezept für dich! Die Zubereitung hat total viel Spaß gemacht und es hat sehr gut geschmeckt, somit landet dieses Rezept direkt auf meinem Blog. 😉 „Brokkoli aus dem Wok mit Tofu und Cashewkernen“ weiterlesen

Du

Diesen Artikel habe ich vor sehr vielen Jahren geschrieben…, und er liegt schon sehr sehr lange als geschriebener Beitrag hier in meinen Artikeln…

Gerade habe ich ihn nochmal gelesen und ich finde ihn wunderschön! Mit so viel Abstand weiß man einfach, wie es sich angefühlt hat, ist dankbar für diese Erfahrung und glücklich darüber, dass es vorbei ist, und das Leben heute so viel besser ist als damals…, aber lies selbst! „Du“ weiterlesen

Haarkur selbstgemacht – easy peasy Anti Frizz

Heute habe ich mal ein etwas anderes Rezept für dich! 😉

Eine Haarkur völlig frei von Parabenen und an Tieren getesteten Produkten! Total easy gemacht und das Ergebnis ist wirklich beeindruckend!

„Haarkur selbstgemacht – easy peasy Anti Frizz“ weiterlesen

Die 4 indischen Gesetze der Spiritualität

Ich habe sie schon vor einiger Zeit in einem Post für euch bei Facebook eingestellt, allerdings verschwinden Postings in der Timeline ja recht schnell, wenn man kontinuierlich neuen Content auf der Seite teilt. Die indischen Gesetze der Spiritualität sind aber eigentlich etwas, was nicht in der Timeline verschwinden sollte, sondern was man sich in seinem Leben immer wieder bewusst machen sollte, sie helfen nämlich ungemein!
„Die 4 indischen Gesetze der Spiritualität“ weiterlesen

Kokosbällchen – Power Balls

Ich habe heute mal wieder ein neues Rezept ausprobiert und sie zu meinem letzten Yogakurs vor der Sommerpause mitgenommen. Die Kokosbällchen kamen sehr gut an, und da dachte ich, ich sollte das Rezept mit euch teilen. Ein leckerer Snack für zwischendurch oder super geeignet um den Heißhunger auf Süßes zu stillen. Unbeingt ausprobieren! „Kokosbällchen – Power Balls“ weiterlesen

Move in the right direction – after the Tragödie

Wie knüpft man an, an ein früheres Leben?
Wie macht man weiter, wenn man tief im Herzen zu verstehen beginnt, dass man nicht mehr zurück kann. Manche Dinge kann auch die Zeit nicht heilen, mancher Schmerz sitzt zu tief, er umklammert einen zu fest als das man ihn je wirklich verarbeiten kann. „Move in the right direction – after the Tragödie“ weiterlesen