Wunderschönes Ghent

Die, die mich kennen, oder diejenigen von euch, die meinen Blog schon länger verfolgen, wissen, dass ich sehr gerne in die Ferne reise. Da ich mich aber Anfang letzten Jahres erst Selbstständig gemacht habe, war klar, dass mein Jahr 2016 eher von Kurztrips rund um Deutschland herum geprägt sein wird. Das das Schicksal es dann doch gut mit mir meinte, konnte ich zu dem Zeitpunkt noch nicht ahnen, aber dazu in einem anderen Artikel mehr.  😉 „Wunderschönes Ghent“ weiterlesen

Yoga & Meditation, ein paradiesisches Retreat!


Heute möchte ich euch etwas empfehlen…

Anja, die deutsche Yogalehrerin, mit der ich zusammen in Koh Yao Noi war, lebt seitdem wir gemeinsam die Insel verlassen haben in Koh Phangan. Dort unterrichtet sie täglich Yoga Klassen und gibt ebenso einzelne Reiki Sessions. Beides habe ich ausprobiert und von beidem war ich begeistert! 🙂 „Yoga & Meditation, ein paradiesisches Retreat!“ weiterlesen

Sehenswürdigkeiten in Sydney

Wenn ihr nach Australien fliegt und ein paar Tage in Sydney verbringt gibt es unheimlich viel was ihr euch anschauen könnt. Und da Australien nun wirklich nicht das günstigste Pflaster ist, ist es ratsam den ein oder anderen Sightseeing Punkt von eurer Liste zu streichen. Ich stelle euch hier einmal die Sehenswürdigkeiten zusammen die wir uns angeschaut haben und gebe euch Tipps was sich lohnt und was ich mir eher sparen würde. „Sehenswürdigkeiten in Sydney“ weiterlesen

London in der Vorweihnachtszeit

Es ist einfach traumhaft schön zu dieser Jahreszeit dort. Ich meine klar, London ist immer schön, egal wann! Aber die letzten drei Male die ich dort war, waren zur Weihnachtszeit, und ich habe es sehr genossen. Die Briten kennen zwar nicht diese typischen Weihnachtsmärkte, wie wir sie hier haben, aber darür toben sie sich an der Dekoration in der ganzen Stadt aus. Einfach herrlich! „London in der Vorweihnachtszeit“ weiterlesen

Wochenende in Jervis Bay

Darauf habe ich mich mit am meisten gefreut! Daniel hatte mir vorher schon viel von Jervis Bay erzählt und ich habe mich natürlich auch schlau gemacht bevor wir alles geplant haben. Ich habe viel gegoogelt, und mir natürlich auch einen Reiseführer zugelegt. „Wochenende in Jervis Bay“ weiterlesen

Kirribilly und Botanischer Garten Sydney

Am Dienstag habe ich mir meine Kamera geschnappt, und bin erstmal zu Fuß los gezogen um die Umgebung fotografisch festzuhalten. Daniel wohnt ja in Kirribilly ein sehr schöner Stadteil, nur 2 Bahnstationen vom Business Center entfernt, oder ca. 8 Minuten mit der Fähre bis zum Circular Quay. Ich lasse erstmal ein paar Bildchen sprechen. Sydney ist einfach traumhaft und mit Worten kaum zu beschreiben. „Kirribilly und Botanischer Garten Sydney“ weiterlesen

Shoppen in Sydney

Die ersten 4 Tage der neuen Woche musste ich mich noch einigermaßen allein beschäftigen, da Daniel noch bis Donnerstags arbeiten musste, bevor er dann auch Urlaub hatte. Sich alleine in einer so großen, fremden Stadt zu beschäftigen ist jedoch ziemlich einfach. Den Montag habe ich natürlich als erstes dem Shoppen gewidmet. 😀 Wie auch anders als Frau…, ich habe die Bahn so genommen, dass ich Daniel von der „Shoppen in Sydney“ weiterlesen

Erstes Wochenende in Sydney

Ich landete Freitagsabends in Sydney, so dass wir direkt das Wochenende nutzen konnten um gemeinsam was zu unternehmen. Da es wahnsinnig heiss war, sind wir am Samstag erstmal Richtung Strand gefahren. Daniel hat diverse Umwege gemacht, um mir schon mal das ein oder andere zu zeigen, wovon er mir vorher in unseren FaceTime Calls erzählt hat. Am Strand angekommen, erstmal ins Wasser…, dass versteht sich von selbst. „Erstes Wochenende in Sydney“ weiterlesen

Fernweh

Kennt ihr das auch? Dieses Gefühl immer noch mit einer lange vergangenen Reise verbunden zu sein? Sobald ein Song läuft den ich dort oft gehört habe fühle ich mich zurück versetzt. Oder einfach Tagträume wenn ich mir die Fotos oder Videos anschaue, ich fühle mich sofort zurück versetzt.

Ich bin einfach kein Winter Mensch, war ich nie und werde ich auch nie sein. Mir geht es am Besten wenn die Sonne scheint, es heiss ist, und ich das Meer vor der „Fernweh“ weiterlesen